Speziell für Kinder der Altersgruppe von 6 bis 8 Jahren haben die Kunstvermittlerinnen ein Angebot entwickelt, das die Neugierde für Kunstwerke weckt und verbunden mit Spiel und Gestalten zu eigenen Kreationen führt.

Alle zwei Monate am Mittwochnachmittag
Dauer: 120 Minuten
Kosten: CHF 10.00
Anmeldung: erforderlich

AKTUELL
Wieso, weshalb und warum?
In der Jahresausstellung zeigt sich das aktuelle Kunstschaffen aus Graubünden. Da gibt es viel zu entdecken und viel zu diskutieren. Was hat sich der Künstler/ die Künstlerin dabei gedacht? Was ist das für ein Material? Wie lange arbeitet man an einem solchen Kunstwerk? Wir gehen diesen Fragen zuerst in der Ausstellung nach und gestalten nachher selber im Atelier.

Information und Anmeldung 
kunstvermittlung@bkm.gr.ch
T +41 81 257 28 72

  • Mi16.01.
    • 14.00 - 16.00Atelier 6-8Wieso, weshalb und warum?

Kinder der Altersgruppe von 9 bis 12 Jahren werden in ihrer Wahrnehmung und ihren Fragen zu Ausstellungen und Werken ernst genommen. Im Gespräch und der gestalterischen Auseinandersetzung zum Entdeckten spielen ihre Ideen und Lebenswelten eine wichtige Rolle. Im kreativen Prozess werden auch Technik und Handwerk erforscht.

Alle zwei Monate am Mittwochnachmittag
Dauer: 120 Minuten
Kosten: CHF 10.00
Anmeldung: erforderlich

AKTUELL
Frage einen Künstler!
In der Jahresausstellung werden Werke von Kunstschaffenden aus dem gesamten Kanton Graubünden ausgestellt. Die Chance, dass es sich dabei um zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler handelt, wollen wir nutzen und schreiben Interpretationen und Geschichten auf, die wir ihnen anschliessend zuschicken.

Information und Anmeldung
kunstvermittlung@bkm.gr.ch
T +41 81 257 28 72

  • Mi23.01.
    • 14.00 - 16.00Atelier 9-12Frage einen Künstler!


 

Eine besondere Art der Sprachförderung bietet das Bündner Kunstmuseum Chur mit dem Kunstvermittlungsangebot in rätoromanischer Sprache. Für 6- bis 12-jährige Kinder sind die Erlebnisse und Gespräche rund um die betrachteten Werke und Ausstellungen eine Bereicherung ihrer Muttersprache. Nach dem Besuch der Ausstellung bietet das Atelier auch die gestalterische Umsetzung der Entdeckungen und Erlebnisse.

Mit der Kunstvermittlerin Alexa Giger (Muttersprache rätoromanisch)

Alle zwei Monate am Mittwochnachmittag
Dauer: 120 Minuten
Kosten: CHF 10.00
Anmeldung: erforderlich

AKTUELL
Pertge e per co?
En l'exposiziun annuala vegn preschentà l'art contemporan actual dal Grischun. I dat bler da scuvrir e da discutar. Tge ha l'artist pensà cun far sia ovra? Tge è quai per in material? Quant ditg lavuran ins vi d'ina tala ovra d'art? Nus empruvain da respunder questas dumondas l'emprim en l'exposiziun e faschain alura sezs activitads expressivas en l'atelier.


Information und Anmeldung 
kunstvermittlung@bkm.gr.ch
T +41 81 257 28 72

  • Mi16.01.
    • 14.00 - 16.00Atelier rumantschPertge e per co?
    • 14.00 - 16.00Atelier rumantschPertge e per co?
Il Minisgurad dad RTR ha visità l'Atelier rumantsch
(a partir da minuta 4:15)

Eine besondere Art der Sprachförderung bietet das Bündner Kunstmuseum Chur mit dem Kunstvermittlungsangebot in italienischer Sprache. Für 6- bis 12-jährige Kinder sind die Erlebnisse und Gespräche rund um die betrachteten Werke und Ausstellungen eine Bereicherung ihrer Muttersprache. Nach dem Besuch der Ausstellung bietet das Atelier auch die gestalterische Umsetzung der Entdeckungen und Erlebnisse.

Mit einer Kunstvermittlerin mit Muttersprache italienisch

Alle zwei Monate am Mittwochnachmittag
Dauer: 120 Minuten

Kosten: CHF 10.00
Anmeldung:
erforderlich

AKTUELL
Chiedi a un artista!
Durante l'esposizione annuale vengono esposte opere di artisti provenienti da tutto il Cantone dei Grigioni. Intendiamo sfruttare l'opportunità data dal fatto che si tratta di opere di artisti contemporanei per annotare interpretazioni e storie che in seguito invieremo agli artisti. 
 
Information und Anmeldung 
kunstvermittlung@bkm.gr.ch
T +41 81 257 28 72

  • Mi23.01.
    • 14.00 - 16.00Atelier italianoChiedi a un artista!

Die Kunstvermittlung bietet verschiedene Aktivitäten für Kinder und Familien an. So gibt es bei jeder Ausstellungseröffnung auch eine Kindervernissage. Während die Erwachsenen den Reden lauschen, sind die Kinder bereits auf Entdeckungsreise. Anschliessend sind sie eingeladen, im Atelier selber zu experimentieren. Beliebt bei Kindern und Familien sind auch die vielfältigen Kunstvermittlungsangebote am Internationalen Museumstag und am Langen Samstag.