Bündner Kunstverein

Finissage Ausstellung "Nationalpark", 2013

Das Bündner Kunstmuseum Chur ist ein Beispiel dafür, dass kulturelle Institutionen sich nur entwickeln können, wenn Menschen an sie glauben und sie unterstützen. 1900 wurde der Bündner Kunstverein gegründet und damit der Grundstein für die Sammlung und das Museum gelegt. Er hat seinen Sitz in Chur und bildet eine Sektion des Schweizerischen Kunstvereins. Das Bündner Kunstmuseum Chur ist, neben der öffentlichen Hand (Kanton Graubünden), der Stiftung Bündner Kunstsammlung (BKS) und Sponsoren, auf das breite private Engagement des Bündner Kunstvereins angewiesen. Er unterstützt Jahr für Jahr die Präsentation von interessanten Ausstellungen, ein für Alle überzeugendes Bildungs- und Vermittlungsprogramm, Forschung und Publikationen und die Gestaltung eines Programms, das Menschen berührt, begeistert und persönlich weiterbringt.

Mit Ihrer Mitgliedschaft leisten Sie einen Beitrag zur Erhaltung, Förderung und Vermittlung von Kunst und Kultur in Graubünden. Sie unterstützen damit auch das erweiterte Kunstmuseum und helfen mit, seine Attraktivität für das Publikum zu stärken und es als Haus der Künste weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt zu machen. Gleichzeitig sind Sie es mit Ihrem Engagement und Interesse, die das Bündner Kunstmuseum Chur zu einem inspirierenden Treffpunkt machen.

Vorstand des Bündner Kunstvereins
Doris Caviezel, Präsidentin
Alda Conrad, Vizepräsidentin
Enrico Lardelli, Kassier
Ilario Bondolfi
Giorgio Cappellin
Alexander Kahane
Zilla Leutenegger
Juri Steiner
Thomas Stalder
Stephan Kunz

PDF Informationsbroschüre Bündner Kunstverein

Mitgliederkategorien und Anmeldung

Kontakt
Sekretariat Bündner Kunstmuseum Chur
info@bkm.gr.ch
T +41 81 257 28 70