Neu im Museumsshop

Publikation zu "Passion. Bilder von der Jagd"

In Graubünden ist die Jagd eine öffentliche Angelegenheit und Gegenstand passionierter Debatten wie nirgendwo sonst in der Schweiz. Nun widmet das Bündner Kunstmuseum dem Weidwerk die Ausstellung "Passion. Bilder von der Jagd" und eine umfassende Publikation.

Das Buch "Passion. Bilder von der Jagd" denkt über Jagd, Jäger und Gejagte nach, wie sie von der Antike bis zum «Animal Turn» der Gegenwart dargestellt werden. Es thematisiert den mythologischen Überbau von Artemis und Diana bis zum heiligen Hubertus, zeigt die Jagd als Bühne der Macht, illustriert die Bedeutung von Trophäen und fragt nach der Wildnis als Sehnsuchtsort. Und weil Jagd immer auch Erzählung ist, versammelt das Buch neben kunst- und kulturhistorischen Essays Jagdszenen aus der Feder grosser Schriftsteller von Camus, Gotthelf, Inglin, Maupassant und Pagnol bis zu Tolstoi, Tuor und Turgenev.

Mit Beiträgen von Claude d’Anthenaise, Hans-Jörg Blankenhorn, Roland Borgards, Elisabeth Bronfen, Peter Egloff, Ursula Pia Jauch, Stephan Kunz, Maurice Saß, Peter Schneider und Jessica Ullrich.
Herausgegeben von Peter Egloff und Stephan Kunz
Verlag Scheidegger & Spiess

Weiter zum Museumsshop