Bündner Kunstmuseum Chur
Museum d’art dal Grischun Cuira
Museo d’arte dei Grigioni Coira

2014

​giro annen
1.06. – 31 .08 2014

Seit Mitte der 1970er Jahre fotografiert der in Bern lebende Künstler Giro Annen (*1957 in Chur) den gleichen Wasserfall. Was als Ausdrucksmöglichkeit für ein inneres Befinden begann, ist inzwischen einer stärker dokumentarischen Haltung gewichen. Mitte der 1980er Jahre tritt die Fotografie bei Giro Annen zugunsten der Bildhauerei in den Hintergrund. Ende der 1990er Jahre greift Giro Annen das Thema des Wasserfalls wieder auf. In drei Räumen des Bündner Kunstmuseums zeigt er einen Querschnitt seiner Schwarzweiss-Aufnahmen und eine neue, speziell für die Ausstellung konzipierte Wasserfall-Arbeit als Dia-Projektion sowie drei Beton-Plastiken.

Vernissage: Freitag, 6. Juni 2014, 18 Uhr
Einführung: Stephan Kunz, Direktor Bündner Kunstmuseum
Gleichzeitig findet die Eröffnung der Ausstellungen Leitlinien. Die Kunst des Zeichnens von Arnold Böcklin bis Richard Tuttle und Heiner Kielholz statt.

Katalog
Zur Ausstellung erscheint eine Publikation in der Edition Atelier Bern.

Bündner Kunstmuseum Bahnhofstrasse 35 CH-7000Chur T +41 81 257 28 70 . info@bkm.gr.ch
Di-So 10.00 – 17.00 Do 10.00 – 20.00