Bündner Kunstmuseum Chur
Museum d’art dal Grischun Cuira
Museo d’arte dei Grigioni Coira

Aktuell

ESTER VONPLON
Singen vögel im Schlaf
Manor Kunstpreis chur
02.09. - 17.12.2017​

Beim Betrachten von Fotografien stellt sich sofort die Frage, wen oder was wir sehen und wo das Bild aufgenommen wurde. Die Bilder von Ester Vonplon überwinden diesen Reflex, zuletzt in Serien, deren Motive aus einer menschenleeren Natur frei von Artefakten stammen. Die Fotografien zeigen dem Betrachter Schnee oder Salz in horizontlosen Aufnahmen. Sie erinnern an frühe Experimente der Abstraktion in der Fotografie und strahlen in weisser Monochromie eine meditative formale und inhaltliche Stille aus.

Die Abstraktion hat Vonplon in ihren neuen Arbeiten nochmals konsequent weiterentwickelt. Sie hat die Kontaktabzüge ihrer Fotografien, die sie unter anderem in der Arktis aufgenommen hat, direkt bearbeitet. Trotz der Basis der Fotografie, kann man nun von ungegenständlichen Bildern sprechen. Formale und inhaltliche Gewissheiten gibt es nicht mehr. Ähnlich der Farbfeldmalerei tauchen die Betrachtenden in Farbräume ein. Allein auf die eigene Wahrnehmung müssen sie sich verlassen, sehen heisst nun entdecken.

Der Manor Kunstpreis ist einer der wichtigsten Förderpreise des zeitgenössischen Kunstschaffens in der Schweiz. Mit dem Manor Kunstpreis Chur ist eine Einzelausstellung im Bündner Kunstmuseum und die Herausgabe einer Publikation verbunden.
Bündner Kunstmuseum Bahnhofstrasse 35 CH-7000Chur T +41 81 257 28 70 . info@bkm.gr.ch
Di-So 10.00 – 17.00 Do 10.00 – 20.00