Bündner Kunstmuseum Chur
Museum d’art dal Grischun Cuira
Museo d’arte dei Grigioni Coira

Aktuell

​hans danuser
dunkelkammern der Fotografie
03.06. - 20.08.2017

Hans Danuser wurde 1953 in Chur geboren. Er gehört zu den Wegbereitern zeitgenössischer Fotografie in der Schweiz. International bekannt wurde er mit seinem Zyklus IN VIVO (1980-1989). Seine Werke wurden in bedeutenden Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt. In diesen standen bisher jeweils einzelne Werkgruppen im Vordergrund. Die Ausstellung im Bündner Kunstmuseum Chur zeigt das Werk der letzten 35 Jahre nun erstmals im Überblick.
Neben den bekannten Arbeiten wie IN VIVO, Frozen Embryo, Strangled Body und Erosion werden auch Arbeiten der frühen 1980er-Jahre gezeigt, die in Zürich und New York entstanden und noch nie zu sehen waren. Zum ersten Mal ausgestellt wird auch der Zyklus Landscape (Landschaft in Bewegung)/ THE LAST ANALOG PHOTOGRAPH, an dem Hans Danuser in den letzten zehn Jahren gearbeitet hat und seine fotografischen Experimente zu einem neuen Höhepunkt brachte.
Die Ausstellung zeigt eindrücklich, wie Hans Danuser einen wesentlichen Beitrag zur "Neuerfindung der Fotografie" als künstlerisches Medium leistet und deren Entwicklung bis in die letzten Winkelzüge der analogen Fotografie prägte. Er verstand seine Arbeit immer ebenso inhaltlich mit Bezug auf die gewählten Themen wie auch als medienspezifische Forschungsarbeit. Er erweist sich dabei als ein Meister, der letztlich immer das Licht in feinsten Nuancen, die Schattenbereiche, Grauzonen und Übergänge zum Thema seiner Fotografien macht.
Bündner Kunstmuseum Bahnhofstrasse 35 CH-7000Chur T +41 81 257 28 70 F +41 81 257 21 72 info@bkm.gr.ch
Di-So 10.00 – 17.00 Do 10.00 – 20.00